Energie & Ressourcen

ENERGIE - Im Alltag

Wir finden Energie in den vielfältigsten Formen. Die Bereitstellung, die Nutzung und der Verbrauch von Energie beeinflussen weltweit vor allem durch den Ausstoß von CO2 die klimatischen Verhältnisse. Zu den zehn Ländern mit dem größten CO2-Ausstoß zählen unter anderem die USA, China und Deutschland. Sie verursachen rund 60 Prozent der weltweiten CO2-Emissionen und tragen somit mehr zum Klimawandel bei als die direkt betroffenen Länder. Wie Energie erzeugt und verbraucht wird, hängt grundsätzlich von unseren Gewohnheiten und den Verhaltensmustern des gesellschaftlichen Zusammen-lebens ab. In direkter Form konsumieren wir Energie als Strom aus der Steckdose, beim Heizen, Duschen und Kochen. In einem durchschnittlichen Haushalt entstehen beispielsweise 53 Prozent der CO2-Emissionen durch das Heizen und 29 Prozent durch das Zubereiten von Speisen.

Wusstest du, dass allein zehn Länder für mehr als 60 Prozent der weltweiten CO2 Emissionen verantwortlich sind?

ENERGIE - Unterwegs

Doch nicht nur der Energieverbrauch in den eigenen vier Wänden entscheidet, wie viel wir persönlich zum Klimawandel beitragen. Bei der Wahl des täglichen Transportmittels haben wir es ganz allein in der Hand, klimafreundlicher ans Ziel zu kommen. Kopenhagens Verwandlung zur Radfahr-Stadt ist ein Beweis dafür, wie viel passieren kann, wenn eine Stadt wirklich Veränderung will. Die Autonutzung für Fahrten zur Arbeit ist dort von 42 Prozent im Jahr 1996 auf nur 13 Prozent im Jahr 2010 gefallen. Bus und Bahn, Citybikes und Lastenfahrräder sind Optionen, mit denen wir CO2-sparender und somit klimafreundlicher von A nach B kommen. Wenn du deine Mobilität verantwortungsvoller wählen willst, gibt es einfache Faustregeln zu beachten. Mit dem Rad oder zu Fuß trägst du so gut wie gar nicht zum Klimawandel bei. Für längere Strecken stoßen Bus und Bahn zwei- bis fünfmal weniger Emissionen aus als ein Privatauto. Die Grafik veranschaulicht, wie viele Kilometer du mit den folgenden Verkehrsmitteln zurücklegen kannst, wenn du nicht mehr als ein Kilogramm CO2 ausstoßen möchtest:

Wie viele Kilometer kannst du zurücklegen, wenn du nicht mehr als ein Kilogramm CO2 ausstoßen möchtest?

3 km

FLUGZEUG

7 km

AUTO

13 km

BAHN

(NAHVERKEHR)

14 km

LINIENBUS

22 km

BAHN

(FERNVERKEHR)

32 km

REISEBUS

ENERGIE - Hinter den Kulissen

Energie begegnet uns jedoch auch versteckt in fast allen Gegenständen, auf die wir alltäglich zurückgreifen. Kosmetik, Kleidung, Arbeitsmaterialien, Smartphone und Lebensmittel. Hast du schon mal daran gedacht, dass die meisten Gegenstände, die du im Alltag verwendest, einen aufwendigen Herstellungsprozess hinter sich haben? Nehmen wir als Beispiel einen Erdbeerjoghurt:

Die Erdbeeren werden aus Polen, die Joghurt-Kulturen aus Schleswig-Holstein und das Weizenpulver aus Amsterdam angefahren. Verpackungsteile kommen aus Hamburg, Düsseldorf und Lüneburg. Insgesamt bringt es das fertige Joghurt-Produkt mit allen Zulieferbestandteilen auf eine Transportstrecke von über 9000 km. Und das ist allein der Energieaufwand für den Transportweg. Hinzu kommt der Energieaufwand für das Recyceln von Verpackungen, die wir entsorgen. Jeder Einkauf – egal ob Lebensmittel oder andere Dinge wie Technik, Möbel und Kleidung - verursacht Müll.

Unsere Challenges rund ums Thema Energie helfen dir dabei, Stück für Stück deinen Konsum zu reflektieren und Alternativen aufzuzeigen.

 

Wusstest du, dass es in 114 Millionen Haushalten in den USA im Jahr 2010 insgesamt 80 Millionen Bohrmaschinen gab?

Bei einer durchschnittlichen Nutzungsdauer von nur 13 Minuten ist das eine ziemliche Verschwendung, oder?

Gefördert durch Engagement Global mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Impressum

Redaktion: Paula Aschenbrenner, Sarah Haag, Franziska Menge, Lena Michelsen, Verena Schlinkert, Sebastian Tews

Technische Umsetzung der Webseite: Sebastian Tews
 

Technische Umsetzung der App:
Fabian Jäger,
PatientZero Games GmbH

Simon-von-Utrecht-Str. 1

20359, Hamburg

Telefon: +49 (0) 40 572 84 130
info@patientzero-games.com

Datenschutzerklärung

Initiative: Klima.Wandel.Gerechtigkeit

ClimateChallenge, Berlin, Germany

Kontakt: climatechallenge@riseup.net

Bildrechte externer Medien:

https://pixabay.com/

CC0 1.0 Public Domain Dedication

B

In Kooperation mit dem ASA-FF e.V.